Machu Picchu


Start

Index

⇒zum Thema:
Gizeh
Osterinsel
Thema Hochkulturen


Karten


Weltkarte


Europakarte



3D -Modus


Suche


Impressum









































Machu Picchu ist eine Stadt, die in 1450 in 2430 m höhe gebaut wurde und ist damit eine der höchsten Stätden der Welt
Die höchste Stadt der Welt befindet sich etwas südlicher, ebenfalls in Peru. Es wird davon ausgegangen, das
sie bis zu 1000 Menschen beherbergte. Warum die Stadt, für damalige Verhältnisse extrem aufwendig an so einen
unzugängigen Ort gebaut, wurde ist noch vollständig geklärt. Vermutlich hatte der Ort, der an den Hang
eines hohen Berges liegt auch rituelle Bedeutung. Außerdem beobachteten die Inkas in der Stadt auch den Sternenhimmel.
Trotz dem Alter der Stadt sind die Häuser noch gut erhalten, Weshalb die Stadt 1983 zum Unseco- Weltkulturerbe erklärt wurde.
Von icelight from Boston, MA, US - Before Machu Picchu, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4200586